Tous les routes s’en vont à Paris

P6030024

Reisebericht von Rudis Fahrt nach Paris

Daten:

2090 km, 13.300 hm, 9 Tage

Am 30. Mai machte sich unser Randonneur auf den Weg nach Paris, welches er am 3. Juni glücklich erreichte. Nach dem anstrengenden Radeln genoss er die französische Küche und war doch immer wieder froh, sich abends in seiner Unterkunft aufs Ohr zu legen. Die schöne Landschaft wurde getrübt durch den mangelhaften Asphalt und etwaige Probleme mit der Navigation, besonders die wie aus dem Nichts auftauchenden Stadtautobahnen. In Gedanken wohl noch am Vortag, den der gemütliche Österreicher mit seinen neugewonnen französischen Radfreunden bei einem Glas Pernod verbrachte, passierte zwar ein kleiner Sturz, der ihn jedoch nicht daran hinderte, auch den gesamten Rückweg (ausgenommen Arlberg) auf seinem Rennrad zu bestreiten. Hier hatte er noch einige Hürden zu bestreiten: der Wettergott (180km Regen) schien ihm nicht gesonnen und auch zwei Patschen hielten ihn auf Trab.

Alles in allem, war es die Reise wert!
Hier auch noch ein paar Fotos (:

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: